Das in Aarhus beheimatete Unternehmen VE2 hat die schlichte, aber äußerst durchdachte Björk-Serie gestaltet. Das Design verleiht der Hygiene eine neue und ästhetische Dimension und wurde 2015 mit dem Red Dot Award ausgezeichnet.;

  • Preisgekröntes Toilettenrauminterieur

Projekt Details

Projektgeschichte

Händetrockner statt Papierhandtücher und Seifenspender statt des klassischen, festen Seifenstücks entsprechen den heutigen Hygienetrends. Dan Dryer und der Designbetrieb VE2 haben schlichte, aber äußerst durchdachte Produkte konzipiert, die der Hygiene eine neue und ästhetische Dimension verleihen. 

Stellen Sie sich bitte Toilettenräume mit schneeweißen, glanzpolierten Wand- und Bodenfliesen vor. Waschbecken und Armaturen passen sich mittels leichter und blanker Nuancen an, während sich jedoch die Händetrockner und Seifenspender der Räume als eine Gruppe taubenblauer Hygiene-Soldaten in Reih und Glied präsentieren.

Harmonisierung ist eines der Schlüsselworte beim Konzipieren der neuesten Dan Dryer-Ausstattungsserie für Toilettenräume - Björk.  Bei einem Design zeugt es von großer Stärke, wenn das Produkt die Fähigkeit besitzt, sich allein als nüchterner Gegenstand zu präsentieren, zugleich aber auch als Teil einer Gruppe mehrerer nebeneinander platzierter Produkte eine starke Aussage macht. Dies erzählt Hugo Dines Schmidt, der als Partner und Designer im Betrieb VE2 tätig ist, der die Serie in einer Zusammenarbeit mit Dan Dryer entwickelt hat.

− Wir haben bei der Björk-Serie insbesondere an der Harmonisierung der Höhen gearbeitet. Eigentlich ist beim Händetrockner eine Höhe von 33 cm nicht erforderlich, da der Motor nur wenig Platz in Anspruch nimmt. Wir haben den Händetrockner jedoch so konzipiert, dass die Höhe der Höhe des Seifenspenders aus der gleichen Serie entspricht. Dadurch entsteht ein stringentes Band in der Einrichtung von Toilettenräumen, und dies wiederum kann das Tüpfelchen auf dem i in dem ansonsten monotonen Nutzungsraum sein, der ein Toilettenraum ja im Grunde ist, erklärt Hugo Dines Schmidt.

Der Teufel steckt im Detail

Der schlichte Ausdruck der Björk-Serie wird durch die bewusste Bearbeitung der Details getragen. Die Gehäuse sind beispielsweise lasergeschnitten, die Zusammenfügung ist durch verborgene Schweißungen erfolgt.

− Wir haben die Produkte der Björk-Serie weder „verschönert“ noch verschleiert. Wenn die Details eines Produkts zu kompliziert sind, so wird mehr verwirrt als geklärt. Und bezüglich der angestrebten Funktion des Produkts ist das unzweckmäßig. Daher haben wir auf alle Details verzichtet, die keine Funktion haben. Warum kompliziert, wenn‘s auch einfach geht, wie man zu sagen pflegt. Die Einfachheit spricht außerdem für einen geschmeidigeren Herstellungsprozess, so Hugo Dines Schmidt, dem gemeinsam mit Dan Dryer 2015 die deutsche Designauszeichnung Red Dot Award für die Gestaltung der Björk-Serie verliehen wurde.

Der rote Faden

Händetrockner, Seifenspender, Abfallbehälter, Wickeltische und Toilettenbürsten sind praktische Ausstattungsgegenstände für den Toilettenraum, und daher kann man sich fragen, wie wichtig hierbei das Design ist? Laut Hugo Dines Schmidt steht das Erlebnis in der Benutzungssituation im Mittelpunkt - und darüber sollte man als Designer oder Architekt keinesfalls die Nase rümpfen.

− Stellen Sie sich eine Reihe von Küchengriffen vor, die alle zu Ihrer neuen Küche passen. Die Griffe haben alle die gleiche Funktion, Sie werden sich jedoch mit Sicherheit für diejenigen entscheiden, die Ihrer Meinung nach am schönsten aussehen. Wir wählen vorzugsweise das Produkt, das uns in höchstem Maße klar und durchdacht erscheint. Und wenn eine Wiederholung dieses Produkts das Gesamterlebnis um ein Weiteres verbessert und sich bei der Einrichtung als roter Faden präsentiert, dann sind wir am Ziel angelangt. Dass ein Unternehmen sich mit einem Produkt eingehend beschäftigt hat, und dass deutlich ist, dass dies mit Einfühlungsvermögen und Herzblut geschehen ist, sendet ein wichtiges Signal. Es zeugt davon, dass Sie als Kunde mehr für Ihr Geld bekommen, erklärt Hugo Dines Schmidt.

− Und es liegt in unserer Verantwortung als Designer, dass wir Materialien verwenden müssen, die funktionieren und auch im Laufe der Zeit designmäßig tragfähig bleiben.  Der Ausdruck von Farbe und Form muss über eine lange designmäßige Haltbarkeit verfügen, und auch daher glaube ich nicht, dass die Björk-Produkte beim nächsten Einbau einer neuen Badezimmerausstattung ausgewechselt werden. 


FAKTEN:

VE2: Designbetrieb in Aarhus, in strategischer Designzusammenarbeit mit Dan Dryer. Erfahren Sie mehr auf ve2.dk.

Björk: Die Dan Dryer-Serie umfasst Händetrockner, Seifenspender und Wickeltische aus lackiertem Stahl und Hochdrucklaminat. Die Produkte sind in sechs verschiedenen Standardfarben erhältlich, können jedoch auch in speziellen Farben bestellt werden. Zusätzlich zur Serie: Ein großer und ein kleiner Toilettenpapierhalter, eine Hygienebox, ein Papierspender sowie ein Abfallbehälter.

Erfahren Sie mehr: Die gesamte Björk-Serie sehen Sie hier.  

 

Suchen auf Dan Dryer