Jeder hat irgendwann und irgendwo auf der Welt in öffentlichen Toilettenräumen DAN DRYERs Händetrockner mit dem kleinen starken Wikinger-Logo gesehen. Und jetzt wird auch dem eleganten Björk Beachtung geschenkt werden. Björk ist der Name der preisgekrönten neuen Produktserie des Unternehmens.

-Bereits seit den Anfängen ist Björk ein Erfolg. Noch vor Verkaufsstart ist unsere Neuschöpfung Designkennern aufgefallen, sagt DAN DRYERs geschäftsführende Direktorin Susanne Friis Eden, die stolz enthüllen kann, dass Björk kürzlich mit einem Red Dot Design Award ausgezeichnet wurde, der im Zuge eines der weltweit renommiertesten Designwettbewerbe vergeben wird.

- Für DAN DRYER öffnet der Designpreis insbesondere die Türen zum europäischen Markt, so Hugo Dines Schmidt, der sowohl Partner im Designbüro VE2 in Aarhus als auch der Designer Björks ist:

- Ein Red Dot Design Award ist auf internationaler Ebene einer der prestigeträchtigsten Designpreise und eine Qualitätsbescheinigung, die während der gesamten Lebenszeit des Produkts andauern wird.

Hugo Dines Schmidt ist der Ansicht, dass DAN DRYER durch die Entwicklung des Unternehmens mittels einer derart professionellen Arbeit beim Entwickeln eines neuen Produktdesigns sowohl Mut als auch Weitsichtigkeit bewiesen hat.

- Der Preis ist ein bedeutendes Kompliment für ein Unternehmen wie DAN DRYER, das durch die Investition in eine derart zukunftsorientierte Aktivität großes Format zeigt, sagt Hugo Dines Schmidt vom Designbüro VE2, das insgesamt dreimal einen Red Dot gewonnen hat und auch für die Formgebung von Erzeugnissen von u. a. Stokke, unoform und Trip Trap verantwortlich ist.   

Die Architekten ansprechen
DAN DRYER ist europaweit einer der führenden Lieferanten von Toilettenausstattung, u. a. für Flughäfen, öffentliche Einrichtungen und Einzelhandelsketten, und wurde bereits vor einiger Zeit für den Export-Kanon Dänemarks nominiert.

Bei Björk stellte sich die Aufgabe, ein elegantes und funktionelles Design als Basis einer neuen Produktserie zu gestalten, die sich preislich unterhalb der High End-Stainless Design-Produkte DAN DRYERs befindet. Mit Björk als Trumpfkarte wird DAN DRYER jetzt dafür arbeiten, über die Architekten in weiter zunehmendem Maße bereits in den frühen Bauplänen zu erscheinen.

- Wir möchten zunehmend die Architekten ansprechen. Wir haben auf ein Design im nordischeren Stil gesetzt, um bereits an der Projektierungsphase eines Bauvorhabens teilnehmen zu können, sagt Susanne Friis Eden und unterstreicht, dass DAN DRYER ohnehin eine außergewöhnlich starke Marke ist und das neue Design das bereits Vorhandene nicht kannibalisieren, sondern ergänzen soll.

Wiking in diskreten Nuancen

Björk ist zylindrisch und in verschiedenen Farben erhältlich, und der obere Teil lässt sich je nach Geschmack beliebig auswechseln. Das bekannte, wikingerähnliche Logo wurde diskreter platziert. Hugo Dines Schmidt erzählt über die Erwägungen:

- Der Wikinger symbolisiert Dinge, die haltbar sind – und halten, was sie versprechen. Das Symbol eines nordischen harten Burschen, auf den man sich verlassen kann. Die markanten Formen lenken jedoch einen Großteil der Aufmerksamkeit auf sich. Bei Björk haben wir uns daher dafür entschieden, dem Wikinger auf positive Weise eine kleinere Rolle zu geben. Die Farbe wurde getönt und das Logo diskret seitlich angebracht. Fast wie bei einem Gemälde – auch hier befinden sich die Initialen schließlich nicht mitten im Bild.

Der Designprozess hat in engem Zusammenwirken zwischen DAN DRYER und VE2 etwa ein Jahr in Anspruch genommen. Hugo Dines Schmidt unterstreicht, dass ein Produktdesign stets in einen Kontext zu integrieren ist.

- Beim Gestalten eines Händetrockners ist außerdem in hohem Maße darauf zu achten, dass dieser auch als Wiederholung funktioniert – Händetrockner müssen sich nebeneinander anbringen lassen, in einer langen Reihe bei den Waschbecken. Je weniger Unruhe durch das Design entsteht, umso besser. Es muss sich ein schönes Gesamtbild ergeben, so wie dies auch beim Gestalten von Küchengriffen oder beispielsweise städtischen Einrichtungen der Fall ist.

Björk wurde kürzlich bei der ISH-Messe in Frankfurt präsentiert, und es gab zahlreiche positive Reaktionen, teilt man seitens DAN DRYER mit. Die Serie wird zunächst mit einem Händetrockner und einem Seifenspender vorgestellt, wird jedoch später durch mehrere Produkte erweitert werden, u. a. durch einen Abfallbehälter, einen Wickeltisch etc.

 

 

Die Jury sagt:
Mit seiner zylindrischen Form fügt Björk innovative Ästhetik für Bad und WC - nicht nur wegen des stilvollen Designs, sondern auch das gedämpften Niveaus.